Unsere Meldungen

  • Ausgewogen Frühstücken

    11. Januar 2017

    Der Volksmund weiß: "Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann". Das Frühstück füllt die aufgebrauchten Energiereserven der Nacht wieder auf, liefert wichtige Nährstoffe und bildet die Grundlage für den Tag. Doch in allen Altersgruppen wird mittlerweile zu einem großen Teil darauf verzichtet. Dabei kann ein ausgewogenes Frühstück schnell zubereitet sein - und Energie für den ganzen Tag liefern...

  • Basiswissen Labels

    11. Januar 2017

    Die Zahl der Labels auf Produkten steigt beständig. Von "bio" über "umweltschonend" oder "fair gehandelt" machen die Zeichen besondere Eigenschaften von Produkten für Verbraucher sichtbar. Jedoch ist vielen nicht bekannt, was die einzelnen Siegel bedeuten, wer dahinter steckt und wie sie vergeben werden. Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. stellt in ihrem Themenheft "Basiswissen Labels" Zeichen aus verschiedenen Konsumbereichen vor...

  • Futtern wie bei Muttern

    05. Januar 2017

    Gerichte wie Linseneintopf, Kartoffelsuppe und Bauernfrühstück stehen für eine traditionelle und bodenständige Küche. Aus saisonalen Zutaten und ohne Firlefanz zubereitet, sind sie eine willkommene und preiswerte Abwechslung nach den Feiertags-Schlemmereien. Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. gibt Tipps und Anregungen zum Selberkochen...

  • Dem Schnupfen ein Schnippchen schlagen

    04. Januar 2017

    Zu Beginn des Winters laufen die Abwehrkräfte auf Hochtouren. Lang ist die Liste der Ratschläge, wie sie gestärkt und Erkältungen am besten behandelt werden können. Manches ist nützlich, anderes gehört in den Bereich der Mythen...

  • Label-Beratung in der Markthalle Krefeld

    03. Januar 2017

    Berlin/Krefeld. Labels und Gütesiegel sind beim täglichen Einkauf nicht mehr wegzudenken - überall begegnen einem die kleinen Bildzeichen auf Produkten. Sie sollen Verbrauchern beim Einkauf Orientierung bieten. Doch häufig ist nicht bekannt, was genau einzelne Labels bedeuten und wie vertrauenswürdig sie sind. Um Licht ins Dunkel zu bringen, informieren Experten der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. am Donnerstag, 05. Januar, in der Markthalle Krefeld rund um das Thema Labels...

  • Selber handeln: Verpackung sparen kann jeder

    22. Dezember 2016

    Jeder Verbraucher hat es in der Hand, Abfall zu vermeiden und die Müllberge zu verkleinern. Die VERBRAUCHER INITIATIVE sagt, ...

  • Hilfreiche Zeichen in der Warenvielfalt

    22. Dezember 2016

    Ob bio, umweltschonend oder fair - Verbraucherinnen und Verbraucher begegnen in ihrem Alltag beim Einkauf zahlreichen Labels. Als schneller Rat sollen sie bei der Kaufentscheidung dienen. Welchen Einfluss die Zeichen tatsächlich auf das Kaufverhalten von Verbraucherinnen und Verbrauchern haben, zeigt die aktuelle repräsentative Studie der VERBRAUCHER INITIATIVE...

  • Radiotipp

    22. Dezember 2016

    Mit einem sendefertigen Radiobeitrag weist die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. bundesweit auf die neue Broschüre "Gut zu wissen: EU-Energielabel in Bayern" hin. Der Radiobeitrag bietet auch O-Töne der bayerischen Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulrike Scharf, und von VI-Geschäftsführer Georg Abel...

  • Gut zu wissen: EU-Energielabel in Bayern

    21. Dezember 2016
    Ti_Energielabel_Bayern_06_16

    München/Berlin. Waschmaschine, Geschirrspüler, Kühl- und Gefrierschrank - die Energiekosten haben einen hohen Anteil an den Ausgaben eines Haushaltes. Steigende Energiepreise und immer mehr Elektrogeräte erhöhen diese Kosten. Doch Verbraucher können Energie sparen, zum Beispiel durch den Kauf energieeffizienter Geräte. Mit Hilfe des EU-Energielabels können sie diese Produkte leichter vergleichen. Eine Übersicht dieses Labels in unterschiedlichen Warengruppen bietet jetzt ein aktueller Ratgeber für Verbraucher in Bayern, der vom Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) herausgegeben wurde...

  • Neuer Ratgeber veröffentlicht

    20. Dezember 2016
    20161221 Ministerin

    München/Berlin.Ein neuer Ratgeber zeigt Verbrauchern auf einen Blick, wie sie zu Hause Strom und Energie sparen können. Den Ratgeber haben heute die Bayerische Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf und der Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V., Georg Abel, in München vorgestellt...

Rezept-Datenbank

Wer selbst kocht, kann viel Geld sparen. Wir liefern die Rezepte , damit Sie günstig ökologisch kochen können.

Unterstützer werden