Unsere Meldungen

  • Für Sie im Eis

    02. Mai 2016

    Unsere Ernährungsexpertin erläuterte dem "Vorkoster", worauf Verbraucher beim Eiskauf achten sollten. Dafür begab sie sich ins "ewige Eis". ...

  • Kreuz und quer durch Berlin

    30. April 2016

    Unsere Informationstour 2016 "Kreuz und quer durch Berlin, Verbraucher 60+ Sicher surfen" stoppte heute in Britz-Süd auf dem Wochenmarkt.

  • Kreuz und quer durch Berlin

    29. April 2016

    Unsere Informationstour 2016 "Kreuz und quer durch Berlin, Verbraucher 60+ Sicher surfen" stoppte heute in Lichtenrade auf dem "Lichtenrader Maientanz". Im persönlichen Beratungsgespräch, sowie in Broschüren wurde auf die verschiedenen Informationsmöglichkeiten zum Thema Internet aufmerksam gemacht.

  • Bohnen, Erbsen und Co. - vielseitig und gesund

    29. April 2016

    Die kleinen Samen haben es in sich. Sie sind reich an pflanzlichem Eiweiß, Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. In vielen Ländern sind sie ein bedeutendes Grundnahrungsmittel. Hierzulande haben sie einen festen Platz in der vegetarischen Küche. Die VERBRAUCHER INITIATIVE regt dazu an, regelmäßiger Hülsenfrüchte und seltener Fleisch zu essen. So werden Klima, Geldbeutel und Gesundheit entlastet. ...

  • Kreuz und quer durch Berlin

    27. April 2016

    Unsere Informationstour 2016 "Kreuz und quer durch Berlin, Verbraucher 60+ Sicher surfen" stoppte heute in der Begegnungsstätte Berlin - Kreuzberg.

  • Symbol Plastiktüte

    26. April 2016

    Als "Schritt in die richtige Richtung" bezeichnete die VERBRAUCHER INITIATIVE die heutige freiwillige Vereinbarung zwischen Handel und Bundesumwelt-ministerium. Die Plastiktüte sei ein "Symbol für die Wegwerfgesellschaft im Allgemeinen und den Umgang mit Plastikabfall im Besonderen", erklärte der Bundesverband heute in Berlin. ...

  • Gesunder Boden spendet Leben

    26. April 2016

    In den letzten 30 Jahren sind riesige Acker- und Weideflächen der Boden-erosion zum Opfer gefallen, wie eine aktuelle Studie der Universität Bonn zeigt. Frucht-barer Boden wird zum knappen Gut, die Lebensgrundlage von über drei Mill-iarden Menschen ist bedroht. Höchste Zeit, umzudenken und den Boden nach-haltiger zu bewirtschaften. Lösungsansätze bieten der ökologische Landbau und die permakulturelle Landwirtschaft nach dem Vorbild natürlicher Ökosysteme. ...

  • Entspannung aus dem Reich der Mitte

    25. April 2016

    Chinesische Bewegungs-, Atem- und Meditationsübungen bauen Stress ab, lindern Schmerzen, verbessern Beweglichkeit und Stimmung. Sie eignen sich für alle, die ihre Gesundheit mit sanften Methoden stärken möchten. Mehr zu Taijiquan, Qigong und zur Traditionellen Chinesischen Medizin finden Inter-essierte in der neuen Broschüre "Naturheilverfahren" der VERBRAUCHER INITIATIVE. ...

  • peb-Treffen

    25. April 2016

    Auf der heutigen Mitgliederversammlung der Plattform Ernährung und Be-wegung e. V. (peb) blickte die Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Ungerer-Röhrich auf die vielfältigen Aktivitäten in den letzten 12 Monaten und stabilen Mit-gliederzahlen zurück. Auch zukünftig steht der gesunde Lebensstil auf der Agenda eines breiten Netzwerks unterschiedlicher Akteure. Die VERBRAUCHER INITIATIVE gehört zu den Vereinsmitgliedern, Georg Abel ist Mitglied im Arbeits-kreis Kommunikation. Mehr Informationen unter www.pebonline.de.

  • Gentechnik-Spuren

    25. April 2016

    Als erstes Bundesland hat Baden-Württemberg die Ergebnisse der amtlichen Lebensmittelüberwachung 2015 veröffentlicht. Mit zwölf Prozent lag der Anteil der Lebensmittelproben, in denen Spuren gentechnisch veränderter Pflanzen nachgewiesen werden konnten, im Bereich des Vorjahres (11,5 Prozent). 30 Prozent der Soja-Proben enthielten gentechnisch veränderte Soja, meist in sehr geringen Spuren unter 0,1 Prozent. In einem Fall wurde gegen die Kennzeich-nungsvorschriften verstoßen. Bestandteile nicht zugelassener gv-Pflanzen wurden nicht gefunden. Mehr Informationen unter www.transgen.de.

Rezept-Datenbank

Wer selbst kocht, kann viel Geld sparen. Wir liefern die Rezepte , damit Sie günstig ökologisch kochen können.

Unterstützer werden