Unsere Meldungen

  • Der parteiliche Rosentest

    26. September 2016
    201609025 Rosen

    Vor einer Woche wurde in Berlin gewählt. Nun soll an dieser Stelle nicht das Ergebnis kommentiert oder über die zukünftige Regierung philosophiert werden. Vielmehr wollen wir uns mit Rosen beschäftigen. Die gab es nämlich am Wahlsamstag gleich bei mehreren Parteien. So wurde des Autors Familie gleich sechs Mal mit pflanzlicher Werbung bedacht. Spitzenreiter in der Rosenanzahl war die Lichtenberger SPD, die im Laufe des Samstags insgesamt vier rote Rosen verziert mit dem Werbehinweis auf den Direktkandidaten, Bausenator Andreas Geisel, an die Frau brachte. Deutlich weniger spendabel zeigte sich die Karlshorster CDU, die es - bei gleicher Passierfrequenz des Infostandes - nur auf eine weiße Rose, dafür aber...

  • Auf den Feldern Andalusiens

    22. September 2016
    20160923 Spanien

    Wer kennt nicht die Bilder ausgedörrter Landschaften und scheinbar endloser Monokulturen. Ganz anders sah es dagegen auf einigen Fincas im Süden Andalusiens aus, die Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITATIVE, gestern und heute besuchte. So arbeitet die Finca Jelanisol nach dem Prinzip der Permakultur. Das von Bill Mollison und David Holmgren entwickelte Denk- und Praxismodell sieht die Schaffung nachhaltigen dauerhaft funktionierenden Kreisläufen als machbare Alternative zur industriellen Landwirtschaft mit ihren Auswirkungen wie massiver Einsatz von Pestiziden, der Reduzierung der Biodiversität und der Erosion fruchtbarer Böden vor. Besonderer Wert wird Jelanisol sowie der in Umstellung befindlichen Finca Terra Rica auf den Bodenschutz sowie den Bodenaufbau gelegt. Dazu gehören die Terrassierung, die Auflockerung von Bodenverdichtungen, die ergänzende Bepflanzung mit ortsüblichen Pflanzen und der überwiegend selbsterzeugte Einsatz von Kompost und Biodünger. Beim Anbau wird Wert auf Mischkulturen gelegt, Hecken und kleinere Wälder gliedern die Landschaft, die Artenvielfalt wird u. a. durch insektenfreundliche Pflanzen und die Kooperation mit Imkern erreicht. Wasserstellen und Teiche sind über die Finca verteilt und sorgen über Tröpfchenbewässerung dafür, dass die Hitze Andalusiens überstanden werden kann. Vor Ort engagiert sich die Firma Lehmann natur mit Sitz in Mönchengladbach, die die Permakultur-Produkte, die zeitlich befristet in den Supermärkten von real,- erhältlich sind, vertreibt.

  • Info mobil

    21. September 2016

    Viel unterwegs sind die Mitarbeiter der VERBRAUCHER INITIATIVE mit ihrem Infomobil in dieser Woche in Berlin zum Thema Internet. Das hellblaue Verbrauchermobil machte heute Halt in Berlin-Mitte (Spittelmarkt) und auf dem Ökomarkt am Nordbahnhof und war gestern auf den Wochenmärkten in Friedrichshain und Kreuzberg. Am Montag stand es in Lichtenberg auf dem Markt am Bärenschaufenster und wird am Freitag auf dem Ökomarkt am Lausitzer Platz in Kreuzberg (14 - 18 Uhr) zu finden sein...

  • Deutscher Tierschutzbund verlässt Initiative Tierwohl

    16. September 2016

    Der Deutsche Tierschutzbund hat den Beraterausschuss der Initiative Tierwohl verlassen. Dazu erklärt Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE, heute in Berlin: "Um die Haltungsbedingungen für Millionen Nutztiere in deutschen Ställen dauerhaft und wirksam zu verbessern, braucht es einen langen Atem...

  • Dialogforum

    16. September 2016
    20160922 REWE

    Erstmalig nach Düsseldorf lud heute die REWE Group unterschiedliche Stakeholder zu ihrem jährlichen Dialogforum ein. Über 200 Personen lauschten den unterschiedlichen Vorträgen, beteiligten sich an verschiedenen Workshops oder nutzten die Gelegenheit eines Rundgangs über die firmeninterne Nachhaltigkeitsmesse. Georg Abel von der VERBRAUCHER INITIATIVE war einer der Input-Geber im Workshop Verpackung.

  • Trendkost: Clean Eating und Co.

    16. September 2016

    Der Wunsch, gesund, schlank und fit zu werden, bringt immer wieder neue Ernährungstrends hervor. Aktuelle Formen wie Clean Eating oder die Steinzeit-Ernährung setzen auf naturbelassene und frische Lebensmittel. Was sich dahinter verbirgt und was davon zu halten ist, verrrät die VERBRAUCHER INITIATIVE in ihrer neuen Broschüre "Ernährungsrichtungen"...

  • Nachhaltigkeitsmesse

    15. September 2016
    20160922 Nachhaltigkeitsmesse

    Das Nachhaltigkeitsengagement der REWE stand im Mittelpunkt eines einmaligen Angebotes für Beschäftigte des Unternehmens in der Region West. Zusammen mit Infoständen unterschiedlicher Stakeholder wie Naturschutzbund oder FairTrade bot das Unternehmen seinen Mitarbeitern ein vielschichtiges Informationsangebot rund um die unterschiedlichen Schwerpunkte der Nachhaltigkeit. Auf rund 8000 qm Fläche wurde auf dem Böhler Areal drei Tage lang auch ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit Schaukochen oder Talks angeboten. Auf der Bühne auch Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE, der zum PRO PLANET Label interviewt wurde. Hier ist die VERBRAUCHER INITIATIVE eines von fünf unabhängigen Beiratsmitgliedern. Abel nutzte auch die Gelegenheit, mit Filialbeschäftigten ins Gespräch zu kommen.

  • Fair einkaufen

    15. September 2016

    Ob Kaffee oder Tee, Kakao oder Schokolade, Blumen oder Kunsthandwerk - zum Auftakt der Fairen Woche, der größten Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland vom 16. bis 30. September, erhalten Verbraucher Auskunft zu fair gehandelten Produkten. An welchen Labels diese erkennbar sind, verrät die VERBRAUCHER INITIATIVE...

  • Wertstoffe

    12. September 2016
    20160922 Wertstoffe

    Wir leben bekanntermaßen über unsere Verhältnisse. Das Vermeiden beispielsweise von Verpackung, zumindest aber ein wirksames Recycling, ist daher wichtig. In den rund 50 Recyclinganlagen bundesweit ist der Standard allerdings unterschiedlich. Ein Beispiel für effektives, hochwertiges Recycling ist die Firma Lobbe in Iserlohn. Die VERBRAUCHER INITIATIVE nutzte heute die Gelegenheit, sich mit den Möglichkeiten in dieser Sortieranlage zu beschäftigen. Hier ist es dank moderner Technik kein Problem Weißblechdosen, Aluminium oder auch die unterschiedlichen Kunststoffe sortenrein zu sortieren und zur erneuten Verarbeitung bereitzustellen.

  • Siegel-Datenbank wächst

    09. September 2016

    Ob Umweltfreundlichkeit, Energieeffizienz oder Schadstoffarmut - es gibt viele Gründe, beim Einkauf auf Umwelt-Siegel zu achten. An welchen Labels man sich hier orientieren kann und was diese Zeichen aussagen, darüber informiert die VERBRAUCHER INITIATIVE auf dem Informationsportal Label-online.de. Jetzt hat Label-online das Angebot erneut erweitert und 15 weitere Umweltzeichen in die Datenbank aufgenommen...

Rezept-Datenbank

Wer selbst kocht, kann viel Geld sparen. Wir liefern die Rezepte , damit Sie günstig ökologisch kochen können.

Unterstützer werden