Unsere Meldungen

  • Label-Beratung auf Berliner Heldenmarkt

    08. November 2017

    Bio, fair, umweltschonend - Produktsiegel bieten eine wichtige Orientierung beim Einkauf. Was genau ein Label aussagt und wie verlässlich es ist, erfahren Verbraucher auf dem Informationsportal www.label-online.de der VERBRAUCHER INITIATIVE. Vom 11. bis 12. November können Besucher des Berliner Heldenmarkts ihre Fragen rund um das Thema Labels direkt an die Fachleute des unabhängigen Bundesverbands stellen...

  • So schützen Sie sich vor Schnupfen und Husten

    03. November 2017

    In den Herbst- und Wintermonaten haben Erkältungen Hochsaison. Sie sind normalerweise harmlos, aber lästig. Ausgelöst werden die Infektionen durch Viren, gegen die es bisher noch kein wirksames Mittel gibt. Die VERBRAUCHER INITIATIVE verrät, wie Sie möglichst unbeschadet durch die Erkältungszeit kommen können...

  • Internet-Staffel beendet

    26. Oktober 2017
    2017 Senioren Leinfelden

    Leinfelden-Echterdingen, 26. Oktober 2017. Mit dem heutigen Termin im Echterdinger Bürgersaal Zehntscheuer endet für das Jahr 2017 die Serie der dezentralen Veranstaltungen zum Thema "Internet" in Baden-Württemberg. Eröffnet durch Staatssekretärin Frau Gurr-Hirsch und Frau Balz, stellvertretende Vorsitzende des Landesseniorenrates, folgten über 100 Interessierte den verschiedenen Vorträgen der Verbraucherzentrale, des Zentrums für Europäischen Verbraucherschutz und der VERBRAUCHER INITIATIVE...

  • Gut für mich. Gut für die Umwelt.

    20. Oktober 2017

    Immer mehr Verbraucher legen Wert auf einen umweltschonenden und gesundheitsverträglichen Konsum. Als Wegweiser dient seit 1978 der Blaue Engel - das älteste Umweltzeichen weltweit. Am 25. Oktober findet der zweite "Aktionstag Blauer Engel" statt. Ausgerufen wird er durch das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt, die Jury Umweltzeichen und die RAL gGmbH. Die VERBRAUCHER INITIATIVE stellt das Umweltzeichen vor...

  • Lieber energiearm trinken!

    19. Oktober 2017

    Wer durstig ist, kann wählen: Wasser mit oder ohne Kohlensäure, Saft, Nektar oder Wellness-Getränk, Brause, Limo oder Smoothie. Alkoholfrei sind sie alle, doch wer’s gesund mag, sollte sehr genau ins Kleingedruckte schauen und dabei auch den Energiegehalt im Auge behalten...

  • Live in Isny

    19. Oktober 2017
    Senioren Isny

    Heute machte die Veranstaltungsreihe "Chancen und Herausforderungen des Internets" Station in Isny (Allgäu). Im Kurhaus interessierten sich knapp 90 Verbraucher für das halbtägige Veranstaltungsformat, das sich gezielt an ältere Verbraucher richtet und die Themenblöcke "Schutz im Internet", "Online einkaufen" und " Soziale Netzwerke" behandelt. Die entsprechende Broschüre ist ...

  • Vor Ort in Gaggenau

    17. Oktober 2017
    Senioren Gaggenau

    Gut besucht war die heutige Veranstaltung "Chancen und Herausforderungen des Internets" im Rathaus Gaggenau. Rund 120 Teilnehmer interessierten sich für die Vorträge der Verbraucherzentrale, des Zentrums für Europäischen Verbraucherschutz und der VERBRAUCHER INITIATIVE. Grußworte von Oberbürgermeister Florus, vom Landesverbraucherministerium und dem örtlichen Seniorenrat standen zu Beginn der halbtägigen Veranstaltung auf der Tagesordnung. Die aktuelle, von der VERBRAUCHER INITIATIVE organisierte Themenstaffel, die sich gezielt an ältere Verbraucher in Baden-Württemberg wendet, wird morgen in Steinen (bei Lörrach), übermorgen in Isny und nächste Woche in Leinfelden-Echterdingen fortgesetzt.

  • Unabhängige Finanzberatung

    09. Oktober 2017

    Der VerbraucherService Bayern (VSB) erweitert sein Beratungsangebot. Ab sofort bietet die Beratungsstelle in München eine neutrale und unabhängige Finanzberatung an. Verbraucher können sich mit ihren Fragen zu den Themen Altersvorsorge, Geldanlage, Girokonto, Baufinanzierung und Bausparen bei Ulrich Lohrer, Finanzexperte des VSB, persönlich beraten lassen. Das Beratungsangebot umfasst u. a. eine Orientierungshilfe bei der persönlichen finanziellen Situation und Zielsetzung, ein Check bestehender Anlageprodukte sowie die Aufdeckung möglicher finanzieller Spielräume und Einsparpotenziale. Beratungszeiten sind montags (9 - 17 Uhr) und donnerstags (10 - 19 Uhr). Termine können unter Tel. 089/550 771 38 vereinbart werden. Die Finanzberatung kostet 30 Euro für eine halbstündige und 60 Euro für eine ganzstündige Beratung.

  • GeMuKi geht an den Start

    09. Oktober 2017

    Das Projekt "GeMuKi - Gemeinsam gesund: Vorsorge plus für Mutter und Kind" wird aus Mitteln des Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) gefördert und erhält für vier Jahre eine umfangreiche Förderung zur Stärkung der fächerübergreifenden Gesundheitsberatung für Schwangere und junge Eltern. Die Beratung wird an die bestehenden und weit verbreiteten Schwangerschafts- und Kindervorsorgeuntersuchungen gekoppelt. Im Fokus der Beratungen stehen unterstützende Angebote zu ausgewogener Ernährung und mehr Bewegung. Unter der Konsortialführung der Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb) sind das Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie an der Universitätsklinik Köln, das Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme, die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg und die BARMER sowie weitere Kooperationspartner beteiligt. Die Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb) ist ein Zusammenschluss von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Eltern und Ärzten. Rund 100 Partner, zu denen auch die VERBRAUCHER NITIATIVE gehört, setzen sich für eine ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung als wesentliche Bestandteile eines gesundheitsförderlichen Lebensstils bei Kindern und Jugendlichen ein.

  • Heimwerken mit Labels

    06. Oktober 2017

    Wände malern, Parkett verlegen oder den Gartenweg pflastern - der Do-it-Yourself-Markt boomt. Material und auch fachmännischen Rat gibt es im nahegelegenen Baumarkt. Hier haben Heimwerker allerdings oft die Qual der Wahl. Labels helfen bei der Orientierung...

Rezept-Datenbank

Wer selbst kocht, kann viel Geld sparen. Wir liefern die Rezepte , damit Sie günstig ökologisch kochen können.

Unterstützer werden