Unsere Meldungen

  • Holzkohle aus Namibia

    12. November 2019

    Berlin. Namibia hat ein riesiges Problem: Wertvolles Weideland für Vieh und Wild ist derart dicht mit Büschen zugewachsen, dass darunter kein Gras mehr wachsen kann. Das südwestafrikanische Land leidet derzeit unter der schlimmsten Dürre seit 31 Jahren, die Farmer bis an den Rand des Ruins treibt. Unzählige Tiere finden kein Futter und verenden.

  • Lebensmittel wertschätzen schont das Klima

    12. November 2019

    Berlin. Lebensmittel ungenutzt zu entsorgen, belastet die Umwelt und fördert den Klimawandel. Wer Lebensmittelverschwendung vermeidet, lebt dagegen deutlich klimafreundlicher. Die VERBRAUCHER INITIATIVE rät, das eigene Wegwerfverhalten mit einem Food-Waste-Tagebuch zu erfassen. Es zeigt Ansatzpunkte für Veränderungen und hilft, eine persönliche Anti-Wegwerfstrategie zu entwickeln.

  • innoPrint 2019

    11. November 2019

    Berlin. Mit aktuellen Trends der Druckereibranche beschäftigte sich das Symposium innoPrint am Samstag in Leipzig.

  • Zarter Kohl, das Superfood vom heimischen Feld

    07. November 2019

    Berlin. Wenn die Tage wieder kühler werden, schme-cken Gemüsesuppen oder -eintöpfe. Beliebte Zutaten sind Kohlsorten wie Weiß-, Spitz- oder Wirsingkohl. Sie sind aromatisch, preisgünstig, nähr-stoffreich, naturbelassen und stammen aus der Region. Mit diesen Vorzü-gen punkten sie gegenüber exotischem Superfood. Die VERBRAUCHER INTIATIVE empfiehlt, zu frischem Gemüse der Saison statt zu teuren Säften und Pulvern zu greifen.

  • Mit Sport das Herz gesund halten

    06. November 2019

    Berlin. Ein Herzinfarkt ist immer noch Männersache. Etwa doppelt so viele Männer wie Frauen werden deshalb im Krankenhaus behandelt. Mit einer gesundheitsfördernden Lebensweise könnte etwa die Hälfte der Infarkte verhindert werden. Männer setzen bevorzugt auf Sport, wenn es darum geht, gesünder zu leben. Die VERBRAUCHER INITIATIVE rät daher, mit mehr Bewegung den Anfang zu machen.

  • Dialogforum 2019

    06. November 2019

    Berlin. Auf dem diesjährigen REWE-Dialogforum tauschten sich heute in Berlin Vertreter des Unternehmens mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Nichtregierungsorganisationen und interessierten Verbrauchern aus.

  • Tipps zur Hautpflege für draußen und drinnen

    24. Oktober 2019

    Berlin. Wenn die Tage im Herbst wieder kürzer und kühler werden, der Winter bevorsteht, kommt in Wohnungen, Büroräumen und Shops wieder die Heizung zum Einsatz. Mitunter wird dann auch weniger für Frischluft gesorgt. Dies, aber nicht nur dies, ist eine strapaziöse Herausforderung für die Haut. Auch die eisige Winterluft macht ein entsprechendes Pflegeprogramm für die Haut erforderlich. Mit einer reichhaltigen Pflege kann der Schutz vor der Kälte erhöht und der Verlust von Feuchtigkeit verringert werden.

  • Tierwohl-Kennzeichnung

    20. Oktober 2019

    Berlin. "Haltungskompass" nennt sich eine mehrstufige Kennzeichnung von Norma. Die firmeneigene Kennzeichnung erinnert in der Aufmachung stark an die vierstufige "Haltungsform"-Kennzeichnung der Initiative Tierwohl/ITW, die der Lebensmitteleinzelhandel mittlerweile weitgehend einheitlich umsetzt.

  • Mehr Transparenz durch fairen Handel

    07. Oktober 2019

    Köln. Seit 100 Jahren ist die ANUGA als größte Lebensmittelmesse der Welt, Wegweiser für Food-Trends, Spezialitäten und Branchenneuheiten. Über Entwicklungen im Fairen Handel informierten Vertreter von TransFair, Unternehmen und VERBRAUCHER INITIATIVE heute auf der Fachmesse.

  • Verbrauchertipp: Widerspruch gegen Pflegebescheid

    05. Oktober 2019

    Berlin. Ob es Sie selbst betrifft oder einen Angehörigen, den Sie pflegen - wer einen Pflegeantrag gestellt hat und mit der Einstufung in den Pflegegrad nicht einverstanden ist oder beantragte Leistungen nicht bewilligt bekommt, kann Widerspruch gegen den Pflegebescheid einlegen.

Rezept-Datenbank

Wer selbst kocht, kann viel Geld sparen. Wir liefern die Rezepte , damit Sie günstig ökologisch kochen können.

Unterstützer werden