Unsere Meldungen

  • Online-Magazin "Verbraucher60plus"

    14. Juni 2024

    Der demografische Wandel ist in Deutschland ein Megatrend. Allein in Nordrhein-Westfalen sind rund 5,1 Millionen Menschen über 60 Jahre alt. Jetzt ist die aktuelle Ausgabe des kostenfreien Magazins "Verbraucher60plus" (nicht nur) für die Zielgruppe Älterer erschienen.

  • Menü- und Lieferdienste: Essen kommt ins Haus

    11. Juni 2024
    9265059_artikel-extras-story_1AmQcp_oe9asc

    Mit zunehmendem Alter kann es schwerer fallen, ausgewogen und regelmäßig zu essen. Als Ursachen können eine eingeschränkte Beweglichkeit, das Alleine leben und fehlende Kochkenntnisse eine Rolle spielen. In diesen Fällen kann die Versorgung mit warmen Mahlzeiten und Lebensmitteln über Menü- und Lieferdienste sichergestellt werden. Im Portal www.verbraucher60plus.de stellt die VER-BRAUCHER INITIATIVE Tipps für die Auswahl geeigneter Anbieter bereit.

  • Eigenanbau: Im Sommer Wintergemüse pflanzen

    04. Juni 2024
    ti_th274_gemuese_obst_selbstanbau

    Gemüse selbst anzubauen, wird immer beliebter. Mit den passenden Sorten ist das ganzjährig möglich. Die VERBRAUCHER INITIATIVE rät, die Sommermonate zum Anpflanzen von Grünkohl, Wirsing und Co. zu nutzen. Zum Tag des Gartens am 9. Juni weist der Bundesverband auf die Vorteile der Selbstversorgung hin und gibt Anregungen für die Umsetzung.

  • Internet: Ein wichtiges Medium auch für Ältere

    30. Mai 2024
    macbook-459196_1280

    Mit den "Chancen und Herausforderungen des Internets" beschäftigte sich eine halbtägige Veranstaltung des Seniorenbeirats der Stadt Gladbeck. Im Fritz-Lange-Haus begrüßten der stellvertretenden Bürgermeister Norbert Dyhringer und Friedhelm Horbach, Vorsitzender des Seniorenbeirates, gestern die rund 50 Teilnehmenden.

  • So kommen Sie besser durch Hitzeperioden

    30. Mai 2024
    thermometer-3581190_1280

    Sommerliche Hitzewellen nehmen zu und halten länger an. Sie sind mit Belastungen für Gesundheit und Wohlbefinden verbunden, besonders für ältere Menschen. Welche Maßnahmen Linderung bringen können, hat die VERBRAUCHER INITIATIVE anlässlich des Hitzeaktionstages am 5. Juni auf www.verbraucher60plus.de zusammengestellt.

  • Radfahren tut Klima und Gesundheit gut

    27. Mai 2024

    Radfahren hat viele Vorteile. Es ist umwelt- und klimafreundlich, gesundheitsfördernd, kostengünstig und in der Stadt auf Wegen unter fünf Kilometern schneller als das Auto. Zum Europäischen Tag des Fahrrades am 3. Juni informiert die VERBRAUCHER INITIATIVE über eine nachhaltigere Mobilität unter www.verbraucher60plus.de

  • So werfen Sie weniger Lebensmittel weg

    22. Mai 2024
    Ti_TH287_Teller_statt_Tonne

    Keine Frage, Lebensmittel gehören auf den Teller und nicht in die Tonne. Dennoch werden im Haushalt reichlich Lebensmittel weggeworfen, die noch genießbar gewesen wären. Das kostet Ressourcen und Geld. Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln.

  • Beim Waldspaziergang die Natur schützen

    14. Mai 2024
    sunlight-5429028_1280

    Frühlingshafte Temperaturen laden zu Ausflügen in die Natur ein. Vor allem Wälder sind beliebte Naherholungsgebiete. Die VERBRAUCHER INITIATIVE informiert auf www.verbraucher60plus.de über die vielfältigen Funktionen von Wäldern für Mensch, Klima und Umwelt. Waldbesucherinnen und -besuchern legt der Bundesverband nahe, diese einzigartigen Lebensräume respektvoll zu behandeln.

  • Naturnahes Gärtnern schont Umwelt und Klima

    07. Mai 2024
    ti_th_292_klimafreundlich_gaertnerngr

    Auf Kompost, Mulch und Mischkulturen setzen, den Boden schonend bearbeiten und nützliche Tiere ansiedeln - das sind Kennzeichen einer umweltfreundlichen Landwirtschaft. Aktuellen Studien zufolge führt sie zu fruchtbareren Böden, höheren Erträgen und einer größeren Artenvielfalt. Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps, wie sich diese Maßnahmen im heimischen Garten umsetzen lassen.

  • Verbraucherbefragung zum Thema "Klima-Label"

    02. Mai 2024

    Haben Sie sich beim Einkauf schon mal an Klima-Labeln orientiert oder tun dies sogar regelmäßig? Wissen Sie, was Bezeichnungen wie "klimaneutral", "CO2-positiv" & Co. bedeuten?

Rezept-Datenbank

Wer selbst kocht, kann viel Geld sparen. Wir liefern die Rezepte , damit Sie günstig ökologisch kochen können.

Unterstützer werden