Unsere Meldungen

  • Kochen - aber sicher!

    07. Mai 2015

    Rund ein Drittel aller Unfälle passiert im eigenen Haushalt. Beim Hantieren in der Küche, Zerkleinern der Lebensmittel und Kochen lauern einige Verletzungsgefahren. Wie Speisen sachgerecht zubereitet werden und welche Schutzmaßnahmen eingehalten werden sollten, verrät die VERBRAUCHER INITIATIVE in ihrer neuen Broschüre "Basiswissen Kochen". ...

  • Blumen wie frisch gepflückt

    05. Mai 2015

    Bunte, fröhliche Blumensträuße aus regionaler, ökologischer Produktion sind eine echte Alternative für den alljährlichen Muttertags-Gruß. Direkt vom Feld erfreuen sie nicht nur Mütter, sondern auch Umwelt und Klima. Die VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über Vorteile, Einkaufsquellen und Sorten. ...

  • Label-App auf der Expo

    04. Mai 2015

    "Feeding the Planet, Energy for Life” heißt das Motto der gerade eröffneten Expo in Mailand. 148 Nationen und Organisationen präsentieren noch bis Ende Oktober ihre Lösungsansätze zum Thema Ernährung. Unter dem Motto "Be active" sensibilisiert der Deutsche Pavillon seine Besucher für die Bedeutung der Natur als Grundlage der Ernährung und für einen wertschätzenden Umgang mit Nahrungsmitteln. Teil des deutschen Ausstellungskonzeptes (www.expo2015-germany.de) ist auch die "Label-App" der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V., mit der sich Nutzer seit Mai 2014 direkt am Einkaufsort informieren, was sich hinter den einzelnen Labels verbirgt und wie zuverlässig sie sind. ...

  • Reduzierung von Plastiktüten in der EU

    30. April 2015

    Plastiktüten werden oft schnell und ohne Nachzudenken an der Kasse gekauft. Häufig werden sie nur einmal benutzt und anschließend weggeworfen. Das Europaparlament stärkt nun mit einer neuen Richtlinie den Umweltschutz - der Verbrauch von Plastiktüten soll bis 2025 um 80 Prozent reduziert werden.

  • Anders essen

    28. April 2015

    Im Frühling endlich gesünder, schlanker und fitter werden - das wünschen sich viele. Auf Dauer mehr Wohlbefinden und weniger Kilos versprechen alternative Ernährungsrichtungen wie die vegane oder die Fünf-Elemente-Ernährung. Die VERBRAUCHER INITIATIVE sagt, welche Methoden für eine gesunde Ernährung geeignet sind.

  • Auch Ohren brauchen eine Pause

    24. April 2015

    Das menschliche Ohr kann etwa 40.000 verschiedene Töne unterscheiden - Tag und Nacht. Mit seiner Hilfe orientieren wir uns, erkennen, wann lautes Reden zu Streit umschlägt und lassen Musik in unser Gemüt. Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps für einen ohren-gesunden Alltag.

  • Es ist angegrillt.

    22. April 2015

    Kaum werden die Wiesen grün, kaum wärmt die Sonne den Balkon, wehen allerorten Grillgerüche durch die Luft. Gemeinsam mit Freunden oder Familie das Essen direkt vom Feuer zu genießen, ist ein Ganzjahresvergnügen geworden. Für Grillgenuss, ohne schlechtes Gewissen, gibt die VERBRAUCHER INITIATIVE einige Tipps.

  • Bewegung hält die Venen jung

    21. April 2015

    Schwere Beine und geschwollene Füße können Zeichen für beginnende Venenbeschwerden sein. Darunter leiden viele Menschen, Frauen häufiger als Männer. Schuld ist ein bewegungsarmer Lebensstil. Die VERBRAUCHER INITIATIVE empfiehlt daher, sich regelmäßig vom Sofa in die Laufschuhe oder auf das Fahrrad zu schwingen. Denn Ausdauersport ist ein ideales Venen-Training.

  • Gut zu wissen

    16. April 2015

    Nachhaltig wird als Begriff oft verwendet. Was sich hinter diesem Begriff ganz praktisch verbirgt zeigt jetzt ein aktueller Radiobeitrag der VERBRAUCHER INITIATIVE, der bundesweit über 12,5 Millionen Hörer erreichte. Er stellt die 58-seitige Broschüre "Gut zu wissen: Nachhaltig konsumieren" vor, die die VERBRAUCHER INITIATIVE und das Bayerische Staatsministerium für ...

  • Tierleid steht niemandem

    16. April 2015

    Wer derzeit seine Frühjahrsgarderobe aufmöbelt, liebäugelt vielleicht mit neuen Lederschuhen, einem wollenen Outdoorpullover für die Reise in die Berge oder einer Übergangsjacke mit hübschem Pelzbesatz. Dass wir uns dabei allzuoft mit Materialien aus tierquälerischer Produktion schmücken, bleibt oft unbedacht. Doch wer sich tiergerecht kleiden will, hat Alternativen.

Rezept-Datenbank

Wer selbst kocht, kann viel Geld sparen. Wir liefern die Rezepte , damit Sie günstig ökologisch kochen können.

Unterstützer werden